Aktuelles vom TSV Fichte Hagen 1863 e.V.

Nach einem schlechten Spiel am vergangenen Wochenende stand am Dienstag die 3. Runde im Krombacher-Kreispokal gegen Bezirksligist TSK Hohenlimburg an.

Die Mannschaft hat von Beginn an die richtige Einstellung gefunden und über 90 Minuten gekämpft und nahezu alles verteidigt, was es zu verteidigen ging.

Auch im Konterspiel nach vorne hat das Team die richtige Einstellung gefunden und den Bezirksligisten ein ums andere Mal in Verlegenheit gebracht. Folgerichtig fielen die Tore zum 1:0 und 2:0 durch Behlo und Belhadj durch

sehr gut abgestimmtes Kombinationsspiel noch in der ersten Halbzeit.

Kurz nach der Pause konnte der TSK zum 2:1 anschließen, woraus sich eine bis zum Schluss spannende Partie ergab.

Trainer Dietmar Grauer: „Das war heute eines unserer besten Spiele, wir haben bis zum Umfallen gekämpft und sind verdient in Runde 4.“

Veröffentlicht in: News Fußball Senioren
Donnerstag, 17 Oktober 2019 07:46

Die B1 dominiert im Testspiel gegen SSV Hagen II

Endlich konnte unsere B-Jugend mal das umsetzen was im Training geübt wird und sie lassen den Ball super laufen. Belohnt wurden sie mit einem 10-0. Torschützen Lukas W. (2), Miguel (2), Darweesh (2), Nico, Luca, Dario und Vincenzo. Eine hervorragende Leistung lieferte auch der Keeper Justin Winkelheide ab, der heute seinen Kasten sauber hielt.
Veröffentlicht in: News Fußball Junioren

Die BG hatte sich vorgenommen selbstbewusst nach Köln zu fahren und die Punkte zu entführen, diesem Vorhaben machten gleich mehrere Dinge einen Strich durch die Rechnung. Bereits vor dem Spiel musste neben dem gesperrten Danie Zdravevski auch BG´s Pointguard Sören Fritze mit einer Knieblessur (Diagnose steht noch aus) absagen. Auch Theo Ioannidis konnte beruflich bedingt diesmal nich aushelfen. Trotzdem nahmen sich die BG-Jungs vor, nicht nur einen Ausflug an den Rhein unternehmen zu wollen.

Nach der Niederlage in Recklinghausen kamen die Kölner mit enormer Intensität und Druck über das ganze Spielfeld ins Spiel. Die BG brauchte die ersten Minuten, um dem zu kontern, schaffte es aber angetrieben von Vytzka und Yannick immer auf Tuchfühlung zu bleiben. Bei den Rheinstars dagegen war es Aufbau Tibor Taras der eine sensationelle Partie spielte und auch mit wechselnden Verteidigern und Verteidigungen nicht zu stoppen war. 51 Punkte verbuchte Taras am Ende!!

„Ich könnte natürlich sagen, wir haben ihn schlecht verteidigt und sicherlich gab es auch Momente, wo wir es besser machen können aber ich bevorzuge es hier zu sagen, dass Tibor Taras heute ein unglaubliches Spiel gemacht hat, was ich so in der 1.Regionalliga selten gesehen habe!“, so BG Coach Kosta Filippou.

Taras war es also, der BG heftige Kopfschmerzen bereitete, doch auch die BG scorte ordentlich mit und blieb dran, bis dann kurz vor der Halbzeit Aufbau Tobi Wegmann auf dem Weg zum Korb bei einem Foul mit dem Knie wegknickte und somit ausfiel. Wir alle hoffen das Beste für Tobi, dass es hoffentlich nichts schlimmes sein wird! Köln nutze das weitere Handicap der BG, erhöhte konsequent den Druck und bereits im dritten Viertel, war der BG-Tank der restlichen Spieler nicht ausreichend, um diesem nunmehr stand zu halten. Das Ergebnis (111:82) war dementsrechend deutlich, doch das BG-Team spielte es nach Möglichkeiten vernünftig zu Ende.

Was bleibt festzuhalten und wie geht es weiter? Coach Kosta Filippou: „Wir haben jetzt ein paar Tage unsere Blessuren zu heilen. Es hilft nicht zu jammern, auch wenn wir etwas mehr Glück gut vertragen könnten. Wir hoffen jetzt, dass Tobi und Sören nichts schlimmeres und längerfristriges haben. Über unseren Auftriitt heute kann und will ich nicht etwas negatives sagen. Köln hat verdient auch in der Höhe gewonnen, denn sie waren das Team mit deutlich mehr Energie über das gesamte Spiel, fertig.“

Den Kopf in den Sand stecken ist nicht BG-Like. In 10 Tagen geht es weiter, dann ist die BG Dorsten zu Gast. Das Duell der BG´s also, Freitag den 25.10. wie immer in der Otto-Densch-Halle.

Veröffentlicht in: News Basketball Senioren
Dienstag, 15 Oktober 2019 07:21

Pizza für die B-Jugend

Zum Start der Herbstferien gab es im Anschluss an das B-Jugend Training leckere Pizza von der Pizzeria Nonnarosa (Altenhagener Str. 3 in 58097 Hagen) und vom Inhaber Michele Corigliano persönlich serviert. Unsere B-Jugend bedankt sich für das leckere Abendessen und geht gestärkt in die Herbstpause.
Veröffentlicht in: News Fußball Junioren
Montag, 14 Oktober 2019 11:17

BG gelingt dritter Saisonsieg

Bereits Dienstag geht es zum Tabellenführer nach Köln zu den Rheinstars +++

Es war mal wieder eine fast Start-Ziel Führung und trotzdem erneut ein sehr spannendes und unterhaltsames Spiel. Immer wieder setzte sich die BG durch gutes Spiel ab und immer wieder schlugen die Miners aus Essen zurück, zumeist über ihren überragenden Guard Alexander (31 Punkte). Doch auch die BG hatte neben der guten Teamleistung einen herausragenden Akteur in ihren Reihen, Alex Kortenbreer. 20 Punkte und 9 Blockshots verbuchte das BG-Eigengewächs und machte sein bisher wohl stärkstes Spiel in seiner Laufbahn. Mit dem nun dritten Sieg hat die BG Anschluss an die Playoff-Plätze gefunden, doch die verrückte 1.Regionalliga hat mal wieder gezeigt, dass jederzeit alles möglich. Die Citybaskets, vor ein paar Wochen noch als klarer Abstiegskanditat gehandelt, gewinnen gegen den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer Rheinsatrs Köln. Herford muss auf drei Leistungsträger verichten und ist gegen Grevenbroich (bis dahin ein Sieg) chancenlos. Und auch die heimstarken Hertener verlieren zu Hause gegen Dorsten.

Was bedeutet das alles und wie kann man das einordnen? Die Frage geht an unseren Coach Kosta Filippou: „Erstmal dürfen wir uns über den Sieg gegen Essen freuen, auch dieser ist nicht selbstverständlich, denn Essen hat aus meiner Sicht ein gutes Spiel gemacht. Es gibt kein schlechtes Team in dieser Liga und Ausfälle durch Verletzungen oder anderen Gründe können gerade zu Saisonbeginn einen großen Unterschied machen. Nur die Ergebnisse zu sehen ist sicherlich nicht ausreichend, um die stärke der Teams einzuordnen.“

Schon am morgigen Dienstag geht es für unsere Jungs weiter, zum immer noch Tabellenführer Köln. Die Kölner haben ein tolles Team zusammengestellt aber auch sie gehören zu den Teams die Verletzungssorgen haben. Nach der Niederlage in Recklinghausen werden die Kölner nun vor heimischen Publikum sicherlich voll fokusiert sein und es wird eine schwere Aufgabe für unsere Jungs. Schwierig aber nicht unmöglich, in einer unberechenbaren und deswegen schon tollen 1. Regionalliga West 2019/2020! Die BG wird in Köln weiterhin auf Youngster Daniel Zdravevski (gesperrt) verzichten müssen. Auf geht’s BG! Holt die Punkte aus Köln!

Veröffentlicht in: News Basketball Senioren
Montag, 14 Oktober 2019 11:12

Hiddinghauser FV - Fichte Hagen 2:1 (2:0)

Die I. hat beim Tabellenelften unnötig Punkte liegen lassen.

Trotz ausführlicher Warnungen vor dem Spiel ging die Mannschaft viel zu nachlässig in die Partie. Die Folge waren zwei Gegentore in Halbzeit eins.

Nach einem kräftigen Donnerwetter in der Pause ging das Team in der 2. Halbzeit engagierter vor und schaffte den Anschluss durch „Neuzugang“ Nico Salewski.

Trotz aller Bemühungen reichte es allerdings nicht mehr gegen einen sehr ruppig spielenden Gegner  noch einen oder gar Punkte zu holen.

Veröffentlicht in: News Fußball Senioren
Am letzten Schultag traf sich unsere E-Jugend mit SuS Volmarstein zu einem freundschaftlichen Vergleich.
Den Führungstreffer von Gianluca konnten die Gäste noch egalisieren, aber bis zur Pause trafen auch noch Mohammed, Can-Luca und Levin zur komfortablen 4:1 Pausenführung.
Nach der Pause schraubten David (2x), erneut Can-Luca (2x) und Tyler das Torkonto von Fichte auf 9, so dass die weiteren 3 Gegentreffer nicht ins Gewicht fielen.
Mit diesem schönen Sieg verabschiedet sich die E-Jugend erstmal in die Herbstferien.
 
Zwischenzeitlich hat die B-Jugend I Testspiele für die Ferien vereinbart, die alle an der Wörthstr. stattfinden:
Mi 16.10. B-Jugend I vs. SSV Hagen II 18h
Sa 19.10. B-Jugend I vs. SpVg. Hagen 11 III 11h
So 27.10. B-Jugend I vs. SC Berchum/Garenfeld II 10h
Veröffentlicht in: News Fußball Junioren
Montag, 07 Oktober 2019 14:14

Nedzinkas macht ersten Heimsieg perfekt

Im dritten Anlauf glückte Basketball-Regionalligist BG Hagen mit dem 83:78 gegen Wulfen der erste Heimsieg. Im dritten Anlauf glückte Basketball-Erstregionalligist BG Hagen mit dem 83:78 gegen Wulfen der erste Heimsieg. In einer lange ausgeglichenen Partie behielt die BG Hagen am Ende die Nase vorn. „Wir haben uns heute sehr gesteigert und in den letzten Minuten die Nerven behalten, die rund 150 Fans haben uns zusätzlich getragen“ freute sich Trainer Kosta Filippou. Zu Beginn lieferten sich beide Mannschaften einen offenen Schlagabtausch, die BG setzte sich aber nach je zwei Dreiern von Yannik Opitz und Vytautas Nedzinskas ab (18:12, 10.). Angeführt von Spielmacher Bryant Allen blieben die Gäste dennoch in Schlagdistanz und glichen wenige Minuten vor Ende der ersten Halbzeit aus (36:36, 17.). Nach der Pause dominierte unter dem Korb Michael Haucke und sorgte für zahlreiche zweite Chancen der Münsterland Baskets, wenige Sekunden vor Ende des dritten Viertels beging er jedoch ein Foul an Marcus Ligons und setzte aufgrund eines weiteren technischen Fouls zunächst aus.
Im letzten Spielabschnitt erhöhte Sören Fritze die BG-Führung mit zwei schnellen Dreiern (74:67, 33.), der BSV verkürzte aber mit vier verwandelten Freiwürfen. Nedzinskas antwortete wiederum mit einem Dreier und zwang den Gästetrainer so zu einer Auszeit. Die Hagener gerieten daraufhin gegen die Press-Verteidigung der Münsterland Baskets unter Druck, leisteten sich aber keine Ballverluste.
„Es war wichtig, in dieser Phase ruhig zu bleiben. Im Gegensatz zu den letzten Partien haben wir heute gute Lösungen im Spielaufbau gefunden und immer ein Auge für den freien Mann gehabt“ kommentierte Trainer Kosta Filippou. Auf einen weiteren Treffer der BG antworteten die Gäste mit zwei Freiwürfen und einem Distanzwurf zum 81:78 in der Schlussminute, Nedzinskas sorgte aber mit einem schwierigen Wurf aus der Halbdistanz für die vorzeitige Entscheidung. „Wir haben heute viel kompakter verteidigt, dem Gegner weniger freie Würfe geschenkt und selbst weniger Bälle verloren. Am Ende haben wir die wichtigen Würfe getroffen und uns deshalb den Sieg verdient“, fasste Filippou zusammen.
BG: Ligons (5), Opitz (21), Giese (5), Ioannidis (2), Nedzinskas (26), Gieseck, Wegmann (5), Kortenbreer (4), Fritze (15). Beste Werfer Wulfen: Allen (29), Haucke (14).
 
Autor: P. Lönne
Quelle: https://www.wp.de/sport/lokalsport/hagen/nedzinskas-macht-ersten-heimsieg-der-bg-hagen-perfekt-id227293251.html
Veröffentlicht in: News Basketball Senioren
Bei Dauererregen empfing unsere 3. die Dritte des SC Obersprockhövel an der Wörthstraße. Durch Verletzungen und Arbeit fehlten heute ein paar Spieler, dies machte zunächst aber nichts aus. Bereits in der 18. Minute brachte uns Piet D. in Front. Leider sah der Schiedsrichter ein Stürmerfoul bei Piets zweitem Treffer, so dass es mit dieser knappen Führung in die Pause ging.
In der zweiten Halbzeit kam Obersprockhövel im stärker auf, so dass Timo einige Mal in höchster Not retten musste. In der 66. Minute war aber auch er an dem abgefälschten Schuss machtlos, so dass die Gäste zum Ausgleich kamen. Trotz vielen Bemühungen nochmals in Führung zu gehen blieb es beim 1:1.
Nächste Woche ist spielfrei, so dass es dann am 20.10. um 17h gegen FSV Gevelsberg III weiter geht.
Veröffentlicht in: News Fußball Senioren
Der Jugendspieltag begann am Samstag mit einem souveränen 5:0 Sieg unserer E-Jugend beim Hasper SV. In einem sehr schönen Spiel mit vielen Kombinationen erzielten David (2x), Moritz, Gianluca und Can-Luca die Tore. Antonio bez. Rahman hatten im Tor nicht wirklich etwas zu tun, da die Abwehr um Leo vorher alles klärte.
Die B2 absolvierte, da spielfrei, ein Testspiel gegen die SpVg. Hagen 11 III. Das Ergebnis war für das Trainerteam zweitrangig es ging in erster Linie darum vielen auszuprobieren, da die Mannschaft diese Saison erstmals in der Konstellation zusammen spielt.
Am Sonntag spielte zunächst die A-Jugend gegen SC Concordia Hagen auf der Bezirkssportanlage Emst. Hier glänzte der angesetzte Schiedsrichter durch Abwesenheit, so dass Trainer Florian pfeifen musste. Er sah kein erfolgreiches Spiel der Jugend-Oldies…es hagelte eine 6:0 Niederlage.
Unmittelbar danach folgte die B1 gegen die SpVg. Hagen 1911 auf der Bezirkssportanlage. Die Gastgeber spielten effektiver und nutzen jeden individuellen Fehler der Fichter aus. 0:3 lag Fichte bereits zur Halbzeit hinten – Am Ende hieß es 0:7.
Jetzt sind erstmal Herbstferien, bevor es am 02.11. wieder weiter geht.
Bisher hat nur die E-Jugend ein Freundschaftsspiel vereinbart:
Freitag 11.10. um 17h an der Wörthstr. gegen SuS Volmarstein
Veröffentlicht in: News Fußball Junioren
Donnerstag, 03 Oktober 2019 20:08

"Dritte" besiegt Büttenberg

Die "Dritte" durfte am Tag der Einheit den SV Büttenberg an der Wörthstr. begrüßen. Als geschlossene Einheit traten die Blau-Weißen auf und führten bereits nach 35 Minuten mit 3:0 durch Tore von Piet (2x) und JD. Vor der Pause musste jedoch noch der Anschlusstreffer hingenommen werden.
Nach dem Seitenwechsel war es erneut Piet, der Fichte mit 2 weiteren Treffern auf 5:1 davon ziehen ließ. Das zwischenzeitliche 5:2 egalisierte Cheng, ehe Büttenberg noch ein weiteres Törchen gelang. Den Schlusspunkt setzte erneut Piet mit seinem 5. Treffer am heutigen Tag. Einen riesen Beitrag zum 7:3 Sieg trug auch Ema mit einigen Glanzparaden zwischen den Pfosten bei.
Am Sonntag um 17h ist dann Obersprockhövel III zu Gast an der Wörthstraße.
Veröffentlicht in: News Fußball Senioren

ETB Schwarz Weiss Essen - BG Hagen  102:57 (20:11; 23:22; 27:5; 32:19)

An diesem Samstag stand das Auswärtsspiel gegen ETB Essen auf dem Spielplan. Die Starting Five (Zacharias, Ilic M., Gürbüzer, Ohrmann L., Hinske) ging motiviert und fokussiert ins Spiel. Es entwickelte sich ein laufintensives Spiel. Die Hagener zeigten in der ersten Halbzeit ansehnliche Passspiele, zogen sofort zum Korb und versuchten, sich gegen den zum Teil körperlich überlegenen Gegner durchzusetzen. Über weite Teile der ersten beiden Viertel waren beide Teams spielerisch auf Augenhöhe. Eingeübte Systeme wurden umgesetzt und es wurde immer versucht, den freien Spieler anzupassen. Somit ging es mit einem zufriedenstellenden Halbzeitergebnis von 43:33 in die Kabine. Nach der Pause sah die Welt jedoch plötzlich ganz anders aus. Die Gäste kamen im 3. Viertel überhaupt nicht ins Spiel. Sie spielten unkonzentriert und planlos. Die Hagener verhedderten sich in Einzelaktionen und zahlreiche misslungene Würfe auf den Korb führten dazu, dass die Gastgeber mit einfach erspielten Korberfolgen das 3. Viertel mit 27:5 für sich entscheiden konnten. Das letzte Viertel verlief nach einer intensiven Ansprache in einer Auszeit etwas besser. Der Punkterückstand konnte allerdings nicht mehr aufgeholt werden und der Sieg ging verdient and die Essener.

Punkte: Zacharias (5); Hallermann; Koch; Köster Ja; Ilic M. (12); Drisch (4); Gürbüzer; Köster J. (2); Ohrmann L. (10); Wilkes G. (4); Hinske (20)

Veröffentlicht in: News Basketball Junioren
Seite 1 von 149
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok