TSV Fichte Hagen 1863 e.V. - Fußball Herren

Donnerstag, 29 Oktober 2020 20:25

Bleibt Gesund!

Moin zusammen,
jetzt ist es leider doch so gekommen, wie befürchtet. Aber es sind viele richtige Entscheidungen, um unsere Kontakte um 75% zu reduzieren und somit unser Gesundheitssystem nicht zu überfordern. Und so haben auch wir unseren Beitrag beizusteuern und müssen auf unseren Sport verzichten. Dass ist doof, aber wenn dadurch Menschenleben gerettet werden können, ein Verhältnismäßiger Beitrag.
Daher werden die Sportanlagen des TSV Fichte Hagen an heute für den Trainings- und Spielbetrieb gesperrt.
Wenn jedoch ein Trainer*innen die eigene Mannschaft nochmals zur Besprechung versammeln möchte, so ist das heute und morgen noch möglich (zu den eigentlichen Trainingszeiten und unter Einhaltung aller Coronaregeln.).
Die Kabinen und Duschen sind ab heute gesperrt.
Was ich mir für die nächsten Wochenpersönlich wünsche:
Bleibt gesund!
Haltet euch an die Regeln, auch wenn sie schwierig sind. Verzichtet auf Privatpartys und Treffen nur Personen aus mehr als 2 Haushalten. Es sind verrückte Zeiten, aber jeder von uns hat die Verantwortung, die zu schützen, die es alleine nicht schaffen.
In diesem Sinne nochmals:
Bleibt gesund!
 
Lieben Gruß
Mathias Schneidmüller
 
 
Hintergrund für den Appel von Fußball-Chef Mathias ist nicht nur der Lockdown ab 02.11., sondern auch die Absetzung des kompletten Spiel- und Trainingsbetriebs seitens des FLVW bereits ab dem heutigen Donnerstag.
 
Der Wunsch „Bleibt Gesund!“ geht an die komplette Fichte-Familie, an alle Fans, Freunde und Gönner!
Lasst und gemeinsam durch diese schweren Zeiten gehen!
Veröffentlicht in: News Fußball Senioren
Die Herren Mannschaften hätten sich am vergangenen Wochenende gefreut.
Die 3. Herren bekam Besuch von der Reserve des TuS Esborn. Die waren wohl noch in der Kabine, wie Spieler-Trainer J. Krämer zum Freistoß antrat und direkt verwandelte.
Ebenso sehenswert das 2:0 durch G. Tran in der 25. Das dritte Tor schenkte der Schiedsrichter G. Tran – alle anderen sahen ein Eigentor des TuS.
Die Chance zum Anschlusstreffer via Elfmeter vergaben die Gäste und so ging es mit einem sicheren 3:0 in die Halbzeit.
Nach der Pause war Fichte noch nicht wieder auf dem Platz, da gelang Esborn der Anschlusstreffer. Esborn mit Aufwind und dem 3:2 in Spielminute 53. Jetzt drückten die Gäste und Fichtes Dritte bekam das Runde mal wieder nicht in das Eckige, bis M. Bunte 20 Minuten vor dem Ende den Ball dann doch im Netz versenkte.
In der Schlussphase kam Esborn nochmal richtig auf und bekam einen weiteren Elfmeter zugesprochen – nur noch 4:3 und 10 Minuten dagegen halten. Es gelang und die Dritte schiebt sich mit dem 5. Sieg in Folge auf Tabellenplatz 4.
 
Parallel spielte die Reserve bei Obersprockhövel  und kam gehörige unter die Räder.  Nach nahezu einer Viertelstunde das erste Gegentor. Wirklich Zeit zum Durchatmen bekamen die Eilper nicht, denn in den Minuten 27, 31 und 37 fielen weitere Gegentreffer.
4:0 zur Halbzeit und eine länger gewordene Verletztenliste. Der Abpfiff nach 45 Minuten wäre mehr als gut gewesen.
Im zweiten Durchgang trafen zur Ergebniskosmetik T. Ackermann und G. Fornol, bei fünf weiteren Toren für die Gastgeber.
 
An der Wörthstraße empfing die 1. Herren den Al Seddiq Hagen in dem Bewusstsein, dass es kein einfacheres Spiel werden wurde.
Bereits in der 7. Minute ließ F. Scharf die Gastgeber jubeln. 5 Minuten später legte J. Karkutsch nach.
Eine Viertelstunde gespielt und schon 2:0 so hätte es weiter gehen können, aber Al Seddiq ist kein Team, dass den Kopf in den Sand steckt und so kam der Anschlusstreffer in der 17. Spielminute. Nach 30 Minuten stellte M. Jacobs den alten Abstand wieder her, so dass es mit einer 3:1 Führung in die Halbzeit ging.
In der Pause warnte Coach M. Freitas noch, aber vergeblich. Nach einer Stunde Spielzeit das zweite Tor für die Gäste und keine 10 Minuten später der Ausgleich.
Danach musste J. Pegau einige Male retten, da Al Seddiq zu einem weiteren Torschuss kam, während Fichte den Ball nicht aus 2 Metern im Netz versenken konnte. 
Der Abpfiff besiegelte die Punkteteilung.
 
Nächste Woche an Allerheiligen wird nicht gespielt, aber DONNERSTAG POKAL an der Wörthstraße:
Die Frauen spielen erneut gegen SF Westfalia Hagen – 19:30h Anstoß!!
 
08.11. geht’s dann weiter:
12:30h FC Iliria Hagen vs. 1. Herren
14:45h TuS Esborn vs. 2. Herren
15:30h SV Büttenberg vs. 3. Herren

 

Veröffentlicht in: News Fußball Senioren
Donnerstag, 22 Oktober 2020 17:01

Fußball Herren mit Glück

Den Auftakt machte am Fußballsonntag die 3. Herren, die sich für ihre Verhältnisse mitten in der Nacht am Waldstadion in Garenfeld traf. Anstoß war bereits um 11h gegen die Vierte des SC Berchum/Garenfeld.
Zunächst hieß es aber warten, denn der Objektbetreuer kam erst 30 Minuten vor Anpfiff.
Nach nicht mal 10 Minuten brachte V. Ahmeti Fichte schon in Front. Nach einer halben Stunde erhöhte P. Dukatz auf 2:0. In dieser Phase des Spiels konnte die Dritte den Ball hinten ruhig laufen lassen und den richtigen Moment abwarten, um anzugreifen.
So ging es in die Pause.
Irgendwie wurde  der Beginn der 2. Halbzeit verschlafen… auf einmal stand es 3:2 für Berchum/Garenfeld.
Die Mannschaft berappelte sich und konnte dank P. Dukatz in Minute 72 ausgleichen.
Danach ging es hin und her…beide Teams wollten den 3er.
Das Glück war mit Fichte, wie kurz vor Schluss P.Dukatz nur noch via Foul gestoppt werden konnte – im 16er.
Den folgerichtigen Strafstoß versenkte G. Tran sicher.
 
Am Nachmittag war die 1. Herren zu Gast bei SC Concordia Hagen. Dank Beobachtung waren die Blau-Weißen gewarnt. Concordia stand zu nähst sehr tief und die Abwehrreihe der Fichter konnte sich den Ball munter hin und her spielen. Die vermeintlichen Lücken, die entdeckt wurden, um den Ball nach vorne zu bringen, waren so schnell zu, dass die Offensive gegen eine Mauer rannte.
Kamen die Eilper zum Torschuss, war noch ein Bein oder Fuß der Emster im Weg.
Mit einem torlosen Zwischenstand ging es in die Kabine.
ZU Beginn der zweiten Halbzeit war ein leichter Konditionsvorteil bei Fichte zu bemerken – zumindest für die zahlreich angereisten Fans.
Leider musste das Spiel aufgrund einer schweren Verletzung eines SCC Akteurs für 20 Minuten unterbrochen werden – Gute Besserung an dieser Stelle! Diese 20 Minuten brachten Fichte etwas aus dem Konzept und Concordia zu neuer Puste.
Fichte versuchte die Zahl der Torabschlüsse zu erhöhen, aber Concordia stellte weiter eng zu, so dass es auch am Ende keine Tore zusehen gab.
 
Kommende Woche spielt dann auch die Reserve wieder:
12:45h SC Obersprockhövel II vs. 2. Herren
12:45h 3. Herren vs. TuS Esborn II
15:00h 1. Herren vs. Al Seddiq
Veröffentlicht in: News Fußball Senioren
Mittwoch, 14 Oktober 2020 09:24

Kreispokal: Klares Ergebnis, aber..

die erste Halbzeit müsste man spielerisch unter einen Mantel des Schweigens hüllen. Klare Chancen gab es trotz drückender Überlegenheit der Hausherren vom Eilperfeld nicht. So brachte ein Eigentor der SF Haspe die Führung für Fichte.
Dieses knappe 1:0 war auch der Halbzeitstand.
In der zweiten Halbzeit erarbeitete Fichte sich wesentlich mehr Chancen, die binnen 2 Minuten auch zu 3 Toren führten. P. Scharff mit einem Doppelschlag in der 54. und Y. Hastemir in der 55..
Diese schnelle und dezent überraschend klare 4:0 Führung führte zu mehr Sicherheit im Spiel. Gut eine Viertelstunde vor Ende nahm sich S. Sebastian ein Herz und lupfte den Ball aus 20 Metern über den Torwart – 5:0. D. Brzeski und J. Karkutsch waren auch noch erfolgreich, so dass ein 7:0 zu Buche steht.
Zu den Toren sahen die Zuschauer noch viele vergebene Chancen – auch 100%ige, bei denen sich gefragt wurde „Wie konnte er den nicht machen?“
 
In der nächsten Runde, die Mitte November stattfindet,  warte der Sieger der Partie Croatia Hagen vs. SG Boelerheide.
Veröffentlicht in: News Fußball Senioren
Dienstag, 13 Oktober 2020 11:44

6 Punkte für die Herren

Am vergangenen Sonntag machte die 3. Herren den Spieltagsauftakt gegen Hagen United an der heimischen Wörthstraße. Es waren noch nicht alle Zuschauer auf ihren Plätzen, da brachte P. Dukatz die Gastgeber schon in Front. N. Müller-Lankow erhöhte nach 15 gespielten Minuten auf 2:0 – mit einem Traumtor aus der Drehung volley ins lange Eck. Hagen United gelangen in dieser Phase nur wenige Entlastungsangriffe, während Fichte ruhig von hinten die Spielzüge aufbaute. Nach nicht ganz einer halben Stunde stand es schon 3:0 – Torschütze erneut N. Müller-Lankow.
Mit der Führung ging es auch in die Halbzeit, aus der United stärker kam. D. Fries im Eilper-Tor musste einige Male retten, aber „die Null“ hinten stand. Gute 15 Minuten vor dem Abpfiff traf G. Tran zum 4:0 und sicherte damit endgültig 3 Punkte.
Mit diesen gewonnen Punkten katapultiert sich „Die Dritte“ auf Tabellenplatz 6.
 
Im Anschluss spielte die 1. Herren gegen den Hasper SV. Die rund 120 Zuschauer sahen eine muntere erste Halbzeit mit Chancen auf beiden Seiten. Die Hasper Chancen kamen leider durch viele individuelle Fehler der Gastgeber zustande, die in der zweiten Halbzeit abgestellt werden sollten.
Mit Anpfiff des zweiten Durchgangs drängte Fichte auf die Führung. In Spielminute 51 war ein Angriff nur via Foul im 16er zu stoppen. Den folgenden Strafstoß versenkte F. Laube sicher im Netz.
Die Führung stand auf wackeligen Beinen, da Haspe mit seinen schnellen Stürmern auf den Ausgleich drängte.
Mit einem Doppelschlag in den Minuten 72 und 77 beendeten D. Brzeski und M. Chau die Zitterpartie. 3:0 auch der Endstand nach 90 Minuten, so dass unsere 1. Herren sich damit 3 Punkte hinter Spitzenreiter Breckerfeld auf Platz 4 in der Tabelle einnistet.
 
Zeitgleich spielte die Reserve bei der SpVg. Linderhausen in Schwelm.  Die Führung der Spielvereinigung in Minute 18 egalisierte P. Schuppstühl bereits sieben Minuten später, so dass es mit dem 1:1 in die Kabinen ging. Die Hausherren kamen wesentlich wacher und aktiver aus der Pause, so dass Fichte tief in die eigene Hälfte gedrückt wurde. Gut eine Halbe Stunde vor dem Abpfiff ging Linderhausen erneut in Führung und das Spiel wurde hitziger. In der 68. Spielminute entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß gegen Fichte – 3:1. 10 Minuten später musste ein Fichte Akteur nach einer nicht sportlich-fairen Aktion das Spielfeld mit gelb-rot verlassen, der Unparteiische entschied erneut auf Strafstoß  und Linderhausen erhöhte auf 4:1. Das zweite Tor des Tages von P. Schuppstühl war dann nur noch Ergebniskosmetik.
 
Kommende Woche gehen nur die 3. und die 1. Herren auf Punktejagd:
11:00h SC Berchum/Garenfeld IV vs. 3. Herren
15:00h SC Concordia Hagen vs. 1. Herren
 
Vorher steht noch das Pokalspielt gegen SF Haspe an.
Am 13.10. um 20h auf dem Kunstrasenplatz an der Wörthstraße.
Veröffentlicht in: News Fußball Senioren
Seite 1 von 32
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.