TSV Fichte Hagen 1863 e.V. - Fußball Damen

Montag, 26 Oktober 2020 22:10

Der 1. 3er

Am Sonntag reisten unsere Damen zur SG Lütgendortmund auf den Sportplatz Crengeldanz.
Die ersten Minuten waren geprägt von vorsichtigem Abtasten, bis sich S. Maske in der 26. Spielminute ein Herz fasste und die Gäste in Front brachte.
Leider musste keine 10 Minuten später der Ausgleich hingenommen werden.
1:1 auch der Pausenstand.
Anscheinend war der Schlachtplan für die 2. Halbzeit seitens der Dortmunder etwas intensiver zu erläutern, da das Team einige Minuten zu spät zum zweiten Durchgang antrat.
Genutzt hat es nicht viel, denn nach dem Wiederanpfiff drängte Fichte auf die erneute Führung, die A. Schevel in Minute 78 auch gelang.  Da eine Ein-Tor-Führung nicht die sicherste ist, legte S. Maske sechs Minuten später noch das 3:1 nach.
Dank der drei Punkte verlassen die Frauen die Abstiegsränge.
 
Am Donnerstag wartet SF Westfalia Hagen im Pokal.
Anstoß ist um 19:30h an der Wörthstraße.
 
In der Meisterschaft geht es am 08.11. um 14:30h weiter, wenn der TuS Eichlinghofen zum Eilperfeld kommt.
Veröffentlicht in: News Fußball Damen
Dienstag, 13 Oktober 2020 11:42

Frauen: Erneut kein Punkt

Die Damen mussten am späten Nachmittag in Bochum beim TuS Harpen antreten.
Fichte hatte sich noch nicht sortiert, da viel schon das 1:0 für die Bochumer. Die waren allerdings so lieb knapp über eine Viertelstunde später selber den Ausgleich zu schießen.
Nach 20 Minuten lagen die Eilperinnen plötzlich wieder zurück – irgendwie hatte der Ball unglücklich den Weg ins eigene Tor gefunden.
Mit diesem knappen 2:1 Rückstand ging es in die Pause.
Auch den Anpfiff der zweiten Halbzeit verschliefen die Gäste irgendwie, denn bereits in der 46. erhöhte Harpen auf 3:1. Immer tiefer in die eigene Hälfte wurde Fichte gedränt, so dass in Minute 77 das Tor zum 4:1 und in der 85. Zum 5:1 viel. Die letzten 5 Minuten gehörten dann den Gästen, da der TuS siegesgewiss sich nicht mehr so anstrengte, wie zuvor. S. Maske mit einem Doppelschlag in den letzten zwei Spielminuten verschönerte das Ergebnis etwas auf 5:3 aus Bochumer Sicht.
 
Weiter geht es am 25.10. bei der SG Lütgendortmund. Anstoß ist um 16h auf dem Sportplatz Crengeldanz.
Veröffentlicht in: News Fußball Damen
Sonntag, 04 Oktober 2020 21:58

Erneut Niederlage der Frauen

Heute war RW Unna zu Gast an der Wörthstraße.
Die Führung der Gäste aus Minute 22 konnte N. Fritsche-Kroll nach 35 gespielten Minuten ausgleichen. Mit dem Sturmlauf in der Rot-Weißen, der danach folgte hatte niemand gerechnet. Bis zum Halbzeitpfiff zog Unna auf 1:5 davon.
Nach dem Seitenwechsel setzen die Gäste erstmal zwei Tore nach, ehe S. Maske ein Lebenszeichen von Fichte gab und auf 2:7 verkürzte.
Ebenfalls S. Maske war es die das letzte Tor der Partie schoss – leider lagen zwischen ihren beiden Treffern noch 2 Tore der Gegner.
3:9 das bittere Ergebnis.
 
Nächste Woche geht es zum TuS Harpen nach Bochum. Anstoß ist um 17h
Veröffentlicht in: News Fußball Damen
Donnerstag, 01 Oktober 2020 14:05

Viertelfinale erreicht

Die Damen traten bei Kreisliga A Vertreter FC Wetter auf dem Harkortberg im Krombacher Kreispokal an. Bereits konnte N. Fritsche-Kroll die gegnerische Torhüterin zur 1:0 Führung überwinden.
Danach stellte sich der Gegner noch defensiver und so dauerte es knapp eine halbe Stunde, bis N. Fritsche-Kroll das Kunststück nochmal gelang.
Eine nicht ganz so komfortable Führung, wie erhofft, aber eine Pausenführung.
Bereits drei Minuten nach Wideranpfiff erhöhte C. Laatsch auf 3:0. Eine Viertelstunde vor Ende machte N. Fritsche-Kroll mit ihrem 3. Treffer des Tages den Einzug ins Viertelfinale perfekt.
In der nächsten Runde, die bereits Ende Oktober gespielt wird, wartet aller Voraussicht nach Ligakonkurrent SF Westfalia Hagen.
Veröffentlicht in: News Fußball Damen
Sonntag, 27 September 2020 20:30

Unglückliche Niederlage

Mehr als unglücklich verloren die Damen auf dem Kunstrasenplatz in Dahl gegen Westfalia Hagen.
Sicher nicht als Favorit angereist, nach der Niederlage im Pokal, traten Fichtes Frauen trotzdem selbstbewusst auf, denn zu verlieren hatte nur der Gegner etwas.
Die Defensive stand sicher und C. Laatsch war ein riesen Rückhalt für die als Gäste angereisten Fichteraner. So ging es torlos in die Kabine.
Auch im zweiten Durchgang war die die Devise „Die Null halten“. Bis zur 83. Ging der Plan auch auf, aber dann fand der Ball irgendwie den Weg über die Torlinie und rettete den Favoriten Westfalia Hagen.
 
Jetzt steht eine englische Woche an.
Am Mittwoch geht es im Pokal am Harkortberg gegen FC Wetter 10/30. Anstoß ist um 20h.
Gegen Rot Weiß Unna geht es dann am Sonntag um 15h an der Wörthstr.
Veröffentlicht in: News Fußball Damen
Seite 1 von 10
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.